„Winnenden fotografisch begleiten“

Seit 1. August 2014 präsentiert sich die neugegründete Galerie Winnenden – Fotografie und Technik im Winnender Rathaus, Torstr.10 (separater Eingang). Unser fotografisches Hauptanliegen „Winnenden fotografisch begleiten“,  Gestern – Heute und zukünftige Projekte zeigen wir in vielen Bildern und Texten. Unsere 1. Ausstellung Winnenden Gestern und Heute sahen ca. 1300 Besucher. Es folgte das Projekt Markthaus, danach z. Zt. der Weinbau im Wandel der Zeit.

Das Galerie-Team besteht aus dem Initiator Werner Heincke, sowie Martin Fischer und Helmut Weber. Wir würden uns freuen, wenn sich uns noch einige fotografisch und am Geschehen Winnendens Interessierte anschließen würden.
Neben den wechselnden Fotoausstellungen zeigen wir ab der Erfindung der Photographie 1839 viele Amateur- und Profikameras, sowie viel Zubehör und Literatur. Ebenfalls wird die Foto-Labortechnik, Laborfachgeräte vor 1960 gezeigt. Hier kann man die fast dramatische Entwicklung der Fotografie bis zum (fast) Ende der analogen Fotografie auf Film verfolgen.

Die Fotografie ist eine der wichtigsten, unsere Welt verändernde Erfindung nach dem Buchdruck. Unsere Welt ohne Bilder? Was wüßten wir vom Geschehen außerhalb unseres eigenen Blickfeldes? Ein Bild sagt mehr als 1000 Worte, ein noch heute gültiger Spruch. Leider sind unsere räumlichen Möglichkeiten begrenzt – wir können nicht alles zeigen, was wir besitzen und zeigen möchten. Wir arbeiten aber im Rahmen unserer Möglichzeiten ständig an der maximalen Nutzung und Darstellung weiterer Exponate.

Unsere Öffnungszeiten sind  samstags von 10 bis 13 Uhr, sowie jeden ersten Samstag im Monat von 11 bis 16 Uhr. Der Eintritt ist frei. Gruppenführungen gerne nach Voranmeldung, zeitlich offen.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch
Ihr Galerie-Team